Filip Laux gewinnt Hessische U10-Blitzmeisterschaft – Gute Platzierungen beim U10-ZL vom 12.-14.4.2019

Vom 12. bis 14. April fand in der Jugendherberge Bad Homburg wieder die Hessische U10-Einzelmeisterschaft statt. Begleitet von einem umfangreichen Freizeitprogramm unter dem Motto “Mittelalter” gingen für die VSG unsere fünf “Ritter” Christoph, Filip, Franz, Lennart und Luca unter 92 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Start.

Filip

Christoph

Franz

Lennart

Luca

Neben dem Turnier hatten die Teamer der Hessischen Schachjugend wieder ein unschlagbares Freizeitprogramm auf die Beine gestellt. Höhepunkt war das große Ritterturnier am Samstag Abend. An 10 Stationen rund um die Jugendherberge verteilt gab‘s Bogenschießen, Apfelfischen, Lanzenstechen, Burgfräuleins Kunststunde, Katapultieren, Präzisionsschmiede, Schildknappenwissen, Tauziehen, Sackhüpfen und Priesters Rätselstunde – alles was das Kinderherz begehrt. Und wem das nicht reichte, Schwimmbadbesuch, Schatzsuche, Bastelaktionen in der “Schmiede” sowie Brettspielaction in der “Sp(i)elunke” und vieles mehr rundeten das Programm ab. Eine eigene Turnierzeitung berichtete vom höfischen Leben.

Beim Schachlichen waren unsere VSGler ebenfalls voll mit dabei. Filip und Christoph konnten die Hessenmeisterschaft sogar in der erweiterten Spitzengruppe meist in den Top 10 spielen. Franz, Lennart und Luca kämpften aber ebenfalls fleißig und mit Erfolg um die Punkte. Zum sportlichen Höhepunkt aus Offenbacher Sicht kam es dann aber am späten Samstag Nachmittag. Unter 39 Startern bei der Hessischen U10-Blitzmeisterschaft konnte Filip sich in einem Herzschlagfinale mit hervorragenden 9,5/11 vor Neubergs größtem Nachwuchstalent Dank der besseren Buchholzwertung durchsetzen und den Hessentitel nach Offenbach holen! Wir gratulieren herzlich!

Und auch im Hauptturnier mit langer Bedenkzeit spielte sich Filip in die Spitzengruppe. Dies gelang sechs Runden lang auch Christoph. Doch leider kam es in dieser Runde zum vereinsinternen Verfolgerduell. Filip setzte sich hier durch und durfte in der Abschlussrunde in der Neuauflage des U8-Finales 2018 gegen Julian um die Pokalplätze spielen. Doch Julian zeigte, warum er mit knapp 400 DWZ-Punkten mehr an Startplatz 1 gesetzt war, und gewann das Spiel. Filip rutschte dadurch mit 5/7 trotz eines hervorragend gespielten Turnieres und nur einer Niederlage auf Platz 9 ab. Zum “Trost” bleibt aber natürlich der großartige Blitzhessenmeistertitel.

Bei Christoph war nach der an Spannung nicht mehr zu überbietenden sechsten Runde die Luft raus. Die 3,5/7 und Platz 41 werden seiner Leistung nicht wirklich gerecht, schließlich hat er das gesamte Turnier in der erweiterten Spitzengruppe gegen sehr starke Gegner gespielt. Reflektiert wird das durch seine Buchholzzahl von 29,5. Das ist mehr als beim Zweitplatzierten.

Lennart und Franz kamen beide mit soliden 3/7 im Mittelfeld ins Ziel. Und auch Luca zeigte mit 2/7 bei seiner ersten Hessenmeisterschaft, dass in der Zukunft mit ihm zu rechnen sein wird. Ohnehin dürfen Filip, Lennart und Luca allesamt nochmal in dieser Altersklasse an den Start gehen.

Ganz vorne mit dabei in Runde 6: Filip und Christoph

Alle Ergebnisse, Tabellen, Fotos, Turnierzeitungen und vieles mehr gibt es auf der Turnierseite der Hessischen Schachjugend. Und wer die Spannung gar nicht aushielt, auf Facebook veröffentlichte die Hessische Schachjugend dieses Jahr erstmals sogar die Zwischenergebnisse direkt aus den Turniersälen.

Vom 14. bis zum 20. April folgen dann die Jahrgänge U12 bis U18 mit zahlreichen weiteren Offenbacher Startern. Unter den knapp 300 Teilnehmern werden insgesamt 16 VSGler mit dabei sein.

Die Bad Homburger Woche berichtete schon prominent vorab und sieht unsere VSG unter den teilnehmerstärksten Vereinen:

Hits: 87

1 thought on “Filip Laux gewinnt Hessische U10-Blitzmeisterschaft – Gute Platzierungen beim U10-ZL vom 12.-14.4.2019”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.