U12-Mannschaft verteidigt Titel bei Hessischer Mannschaftsmeisterschaft – U20 wird bei Premiere 6. – Kinderschachcamp bereitet viel Freude

Am Wochenende 17. bis 19. Mai 2019 war schachlich viel los. Die Hessische Schachjugend hatte zum Kinderschachcamp sowie den Hessischen U12- und U20-Mannschaftsmeisterschaften in die Jugendherberge Biedenkopf eingeladen. Dank einer großzügigen Spende der Sparkassenfinanzgruppe Hessen-Thüringen war die VSG mit insgesamt 13 Kindern bei allen drei Veranstaltungen gut vertreten. Auch die neuen Vereins-T-Shirts feierten dort ihre Premiere.

Sportlich besonders erfolgreich war wie bereits im Vorjahr unser U12-Team (siehe Titelfoto). Mannschaftsführer Lennart war schon letztes Jahr dabei, Florin, Filip, Christoph und Merlin vervollständigten das junge Team. Nach einem 4:0 zum Auftakt gegen Marburg, den späteren zweiten, wurden die Ergebnisse knapper.

Gute Stimmung auch schon vor der Partie gegen Neuberg

Einem 2:2 gegen Neuberg folgte ein knappes 2,5:1,5 gegen Langen. Die Mannschaft ging so mit 5:1 Punkten als alleiniger Tabellenführer aus den Samstagsrunden hervor. Am Sonntagvormittag folgte die Partie gegen Bad Homburg. Und auch hier war Nervenkitzel angesagt. Als Lennart mit der Aussage, unser viertes Brett hätte doch eine Figur mehr, Remis machte, stand es 1,5:1,5. Nach langem Zittern kam dann die erlösende Meldung, erneut 2,5:1,5 für Offenbach. Damit war die VSG schon vor der Schlussrunde nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen! Hessenmeister und erneute Qualifikation zur Mitteldeutschen Meisterschaft! Was für ein Erfolg für die junge Mannschaft, von der vier Spieler auch kommendes Jahr noch mitmachen dürfen. In der Schlussrunde folgte dann erneut mit 2,5:1,5 gegen Darmstadt ein knapper, aber verdienter Sieg. Die Freude über den Titelgewinn samt großen Pokal für den Verein war groß. Das i-Tüpfelchen gelang Christoph. Er gewann zusätzlich noch den Brettpreis für das beste vierte Brett. Wir gratulieren dem Team ganz herzlich zu diesem großen Erfolg.

Sachpreis für Christoph als bestes 4. Brett

Erstmals stellte die VSG bei dieser Veranstaltung auch eine U20-Mannschaft. Rosalie, Laura und Josi stammten dabei aus dem letztjährigen U12-Gewinnerteam. Tom, Felix und Thanh Lam komplettierten die 6er-Mannschaft. Sportlich war klar, dass die jüngste Mannschaft im U20-Feld nicht viel punkten würde, aber für die drei Mädchen und Thanh Lam sollte dies das perfekte Training für die am 23.5. beginnenden Deutschen Schulschachmeisterschaften mit Leibniz- und Mathildenschule sein. Sportlich gelang der ein oder andere Achtungserfolg, der sechste Platz war aber zu erwarten und ist aller Ehre Wert. Im kommenden Jahr sind die sechs bestimmt nicht mehr die jüngsten und dann werden sicherlich mehr Punkte geholt.

Thanh Lam, Felix, Josi, Laura, Rosalie und Tom spielten ebenfalls gegen Neuberg

Parallel zu den Mannschaftsmeisterschaften fand noch das Kinderschachcamp für die jüngsten statt. Louis war hier für die VSG mit dabei. Geboten wurden einige Trainingseinheiten und lustige Spielvarianten mit Vicky, Franzi und Steffie sowie viele Informationen für die mitgereisten Eltern. Am Sonntag wurde dann ein kleines Turnier gespielt, wo das im Training erlernte gleich geübt werden konnte.

Auch bei Singstar zeigten die VSGler großen Einsatz

Besonders schön in Biedenkopf sind aber auch die Freizeitmöglichkeiten neben dem Schachlichen. Tischtennis und Fußball waren Selbstläufer, Singstar der Dauerbrenner unter den älteren Offenbacher Teilnehmern und auch die abendliche Ligrettorunde konnte begeistern.

Ligretto begeisterte auch Eltern und Langener Mitspieler

Am Samstag Abend feierte Lennart sogar seinen Geburtstag vor Ort in der angrenzenden Pizzeria. Im anschließenden Tandemturnier konnte er mit Tom unter 20 Teams einen hervorragenden 4. Platz holen. Bei einsetzender Dunkelheit durfte Louis dann das Lagerfeuer entzünden und alle Kinder konnten noch Marshmallows an langen Stöcken “grillen”.

Louis kümmert sich ums Lagerfeuer

Un die Marshmallows schmecken

Drei ganz besonders sportliche Jungs machten sich am Sonntag zwischen den beiden Spielrunden sogar noch ins angrenzende Freibad auf. Rutsche, Sprungturm und Strömungsbecken entfalteten ihren Reiz. Am Sonntag Nachmittag ging das schöne und erfolgreiche Wochenende leider wieder viel zu schnell vorbei.

Den Teamern der Hessischen Schachjugend gebührt einmal mehr ein ganz großes Dankeschön für ein perfektes Wochenende mit netten Kontakten und spannenden Spielen!

Aufrufe: 51

1 thought on “U12-Mannschaft verteidigt Titel bei Hessischer Mannschaftsmeisterschaft – U20 wird bei Premiere 6. – Kinderschachcamp bereitet viel Freude”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.