Lea qualifiziert sich für Deutschland-Finale des Mädchen-Grand-Prix

Am Wochenende 13.-15.9.2019 fand in Limburg der erste Mädchen-Grand-Prix der Saison 2019/20 statt. Die jeweils drei Erstplatzierten einer jeden Altersklasse qualifizieren sich für das Finale im Februar kommenden Jahres.

Unter den 25 Starterinnen, siehe Titelbild, waren mit Lea und Malak auch zwei Offenbacherinnen mittendrin dabei. Lea schaffte mit zwei schön herausgespielten Siegen den 3. Platz in der U16! Neben einem schönen Pokal wurde dieser Erfolg mit der Qualifikation für das Deutschland-Finale im kommenden Jahr belohnt. Wir gratulieren herzlich!

In ihrem ersten Vereinsturnier überhaupt spielte Malak noch nicht um die vorderen Plätze. Aber Dank dem umfangreichen Freizeitprogramm der Organisatorinnen und Betreuerinnen der Hessischen Schachjugend, Franzi und Elina, konnte auch abseits der Bretter keine Langeweile aufkommen.

Alle Ergebnisse, die Tabellen und ein ausführlicher Bericht finden sich auch auf der Seite der HSJ.

Aufrufe: 21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.