Jugendstädteduell : Leeds Junior Chess Club und VSG 1880 Offenbach trennen sich 5:5 nach heißem Kampf

Am Sonntag, den 28.6.20, war es erstmal vorbei mit dem Blitzen, es durfte wieder nachgedacht werden 🙂

Unser Kinder und Jugendlichen wurden vom Leeds Junior Chess Club zu einem Mannschaftsspiel mit 10 Teilnehmer(inne)n und 45 Minuten Bedenkzeit je Seite herausgefordert. Der Herausforderung stellten wir uns natürlich gerne.

Gespielt wurde wie die ganzen letzten Monate auf lichess. Man merkte den Kindern an, dass die vielen Blitzturniere der letzten Zeit zu zu schnellem Ziehen verführen. Von daher war das unabhängig vom Ergebnis eine gute Übung!

Alle Kinder saßen pünktlich am Brett und es entwickelten sich spannende Partien, sehr spannende Partien! Lea gelang es als erste, sich nach gut einer Viertelstunde eine Leichtfigur mehr zu erspielen, der Computer zeigte +6 in der nachfolgenden Partieanalyse an. Rosalie folgte mit einem Mehrbauern. Geballte Mädchen-Power! Aber wie es beim Schach so ist, Lea übersah eine Drohung, 0:1 für Leeds. Danach wurde es erstmal ruhiger an den Bretter.

Als nächstes vermeldete Christian einen Punktverlust, quasi zeitgleich mit Merlins Remis. Es stand nun 0,5:2,5 für Leeds. Niederlagen von Filip und Florin folgten, meist war es nur eine Kleinigkeit, bevor Tom den ersten vollen Punkt für Offenbach einfuhr, 1,5:4,5. An den verbliebenen vier Brettern sah es nicht schlecht für Offenbach aus. Sollte da noch etwas gehen?

Laura vermeldete den nächsten vollen Punkt für Offenbach und eigentlich standen nun alle Offenbacher besser. Aber das Ergebnis lautete noch 2,5:4,5. Jan blieb aber cool und schaffte den Anschluss zum 3,5:4,5. Lennart stand nun etwas besser, Rosalie auf Remis bis etwas besser. Es sollte also bis ganz zum Ende spannend bleiben.

Aber in Zeitnot ist alles möglich. Rosalie konnte z.B. ihren Vorteil nicht materialisieren und rettete sich ins Remis. Doch Lennart blieb cool und holte quasi im “2. Anlauf” den 5:5 Ausgleich! Was für eine Spannung.

Leeds war der erwartet starke Gegner, aber die VSG hatte auch gute Gewinnchancen. So macht das ganze Spaß!

Spontan wurde vorgeschlagen, noch York mit in das Turnier einzubeziehen, so dass das ganze zu einem Dreierturnier ausgebaut wird mit je zwei Spielen jeder gegen jeden. So bekommen wir auch die Sommerferien gut gefüllt 🙂

Und hier nochmal alle Ergebnisse zum Nachlesen sowie ein paar Fotos:

Brettweiß  schwarz Ergebnis
1GeofdieSchlange(VSG) –jsauce(Leeds) 1:0
2DragoMaster1502(Leeds) –Rosalie_04(VSG)0,5:0,5
3Traenenlos345(VSG) –melikineli1(Leeds) 1:0
4AgamyaG(Leeds) –Kokololo1(VSG) 1:0
5laura_dxn(VSG) –AdityaKrishnan(Leeds) 1:0
6NanRaja(Leeds) –filipunku(VSG) 1:0
7jan2500(VSG) –joshinijp(Leeds) 1:0
8Avatar1424(Leeds) –Chrissi08(VSG) 1:0
9Lea28Vsg(VSG) –Edward-Adams(Leeds) 0:1
10narita-hara(Leeds) –mongraal_fn(VSG) 0,5:0,5

Im Namen der ganzen Mannschaft schickt Laura schon mal einen Fotogruß an den Leeds Junior Chess Club:

Laura schickte die Teamgrüße nach England
In der hinteren Reihe waren vier unserer heutigen 10 Gegner: Aditya, Jael, Agamya, Joshini und Trainer John Hipshon

Aufrufe: 69

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.