VSGO I steigt durch Play-Off-Sieg in Niederbrechen in die Hessenliga auf!

Am Sonntag, den 12.9.21, fand in Niederbrechen das entscheidende Spiel der beiden in der Verbandsliga Nord und Süd zweitplatzierten Teams um den dritten Aufstiegsplatz in die Hessenliga, Deutschlands vierthöchste Spielklasse, statt.

Der Schachclub 1948 Niederbrechen hatte das Heimspiel bekommen und stellte nach DWZ die nominell leicht favorisierte Mannschaft. Nach der langen Coronapause musste dieser Indikator aber nicht unbedingt etwas heißen. Und dementsprechend spielten die Spielerin und Spieler unser ersten Mannschaft offensiv auf Mannschaftssieg. Recht schnell konnte Rosalie ihren Beitrag dazu leisten und brachte nach nur zwei Stunden Offenbach mit 1:0 in Führung. Horst steuerte kurz darauf ein Remis bei, 1,5:0,5 für Offenbach. Sollte die Führung die weiteren sechs Partien überleben? Um es an diesem langen Spieltag kurz zu machen, es gelang! Zwar musste Holger sich als einziger Offenbacher geschlagen geben, doch Hans-Jörg konnte einen zweiten vollen Punkt für die VSG erspielen. Mit den weiteren Remisen von Dmitri, Wolfgang, Thorsten und Michael wurde der 4,5:3,5 Sieg schließlich sichergestellt.

Nach zwei Spielzeiten in der Verbandsliga Süd kehrt die VSGO damit wieder zurück in de Hessenliga, sportlich auf dem gleichen Liganiveau wie die Fußballer der Offenbacher Kickers, um das nachvollziehbar einzuordnen. Der ganze Verein gratuliert herzlich! Über die gesamte Saison 2019 bis September 2021 inklusive der langen Spielpause waren zusammen 16 Spielerinnen und Spieler an diesem schönen Erfolg beteiligt. Ohne jeden einzelnen wäre der Aufstieg nicht möglich geworden, eine echte Teamleistung!

Wolfgang hält an Brett 3 das Remis während Hans-Jörg oben die Weichen auf Sieg stellt

Aufrufe: 127

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − elf =