Endlich wieder Monatsblitz – IM Robert Baskin nicht zu stoppen

Am Freitag, den 5.11.21, fand zum ersten Mal seit dem Februar 2020 wieder ein Monatsblitzturnier in Präsenz statt. 19 Mitspieler zwischen sechs und 81 Jahren freuten sich über das vorläufige Ende der Onlineturnier und trafen sich mit viel Spiellust in der großen Mensa der Leibnizschule zu sieben Runden im Modus 3+2.

Schnell zeigte sich, dass niemand das Schachspielen verlernt hatte. Insbesondere die jüngsten aus der gerade zu Ende gegangen Trainingsstunde zeigten keinen falschen Respekt vor den deutlich älteren Erwachsenen und sammelten fleißig Punkte. U10-Spieler Oleg spielte gar an den vorderen Brettern gegen die Topfavoriten und schaffte mit 3,5/7 und einer der höchsten Buchholzwertung im Turnier, ein wirklich tolles Ergebnis.

Am Ende setzten sich doch noch die (Mit-) Favoriten durch. Wir gratulieren:
1. Platz: IM Robert Baskin
2. Platz: Dominik Laux
3. Platz Horst Müller

Und weil es so viel Spaß gemacht hatte, hier die gesamte Turniertabelle.

Weiter geht es dann in drei Wochen am gleichen Ort mit dem Monatsschnellschachturnier mit 15 Minuten Bedenkzeit über fünf Runden.

Spitzenspiel zwischen Dome und Robert

Aufrufe: 67

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 10 =