Gute Ergebnisse beim Auftakt der Hessischen Einzelmeisterschaften in Bad Homburg – Eine Vizemeisterschaft ist dabei

Vom 22. bis 24.3.24 fanden unter dem Motto Mittelalter die Hessischen U10-Einzelmeisterschaften statt. Erstmals seit vielen Jahren war nicht die Jugendherberge der Austragungsort sondern die Spielstätte des SK Bad Homburg in Gonzenheim. Ursächlich waren die stark gesunken Übernachterzahlen, die es nicht mehr ermöglichen, dass sich alle begleitenden Eltern in der Jugendherberge aufhalten konnten. Von der weiterlesen…

Ligaspieltag: VSGO IV holt Vizemeisterschaft – VSGO V wird Vierter

Am Samstag, den 16.3.24, stand bereits der Abschlusspieltag der Saison in der Kreisoberliga und der Kreisliga an. Unsere VSGO IV trat in der Kreisoberliga beim Spitzenreiter Dietzenbach 2 an. Mit einem nicht erwartbaren 3:1 Sieg wäre sogar noch der Meistertitel möglich gewesen. Aber das war nur eine Bedingung. Gleichzeitig durften punktgleiche Gelnhausener in der Parallelpartie weiterlesen…

Tolle Stimmung bei Offenbacher Sportgala – Viele Ehrungen für den Schachsport

Am 15.3.24 war es wieder so weit, die Sportgala 2024 in Offenbach guter Stube, dem Capitol, zur Ehrung Hessischer, Deutscher, Europa- und Weltmeister sowie Olympiasieger aus dem Jahr 2023 durch unseren Oberbürgermeister stand wieder an. Besonders erfreulich, gleich elf VSGlerinnen und VSGler sollten diese Ehrung erhalten. Der Abend war stimmungsvoll gestaltet. Weniger und kürzere Reden weiterlesen…

Repertoire bearbeiten – mit ChessBase17

Wir wollen uns heute die Hauptvariante aus dem letzten Beitrag genauer ansehen. Dazu suchen wir zunächst interessante Partien mit dieser Variante. Wir gehen ans Ende der Variante, klicken auf “Online” und finden 110 Partien mit dieser Stellung. Wir suchen einen der stärkeren Spieler, der die Stellung mit Schwarz gespielt haben, und wählen die Partie Bosman weiterlesen…

Repertoire bearbeiten – mit der Eröffnungs-App

ChessBase bietet viele Möglichkeiten, ein eigenes Eröffnungsrepertoire zu pflegen. Ich kann dazu Datenbanken auf meinem Rechner anlegen, aber auch die für mich auf dem ChessBase-Server angelegten “Repertoire”-Datenbanken nutzen. Diese werden von der Eröffnungs-App genutzt und können auch von dieser direkt bearbeitet werden. Diese Möglichkeit soll heute etwas ausführlicher betrachtet werden. Zunächst müssen wir die Eröffnungs-App weiterlesen…

Spielen, spielen, spielen

Wir hatten ein Schwarzrepertoire gegen 1.d4 erstellt und die Empfehlung war, zunächst einfach ein paar Partien damit zu spielen, bevor wir uns weiter mit der Theorie beschäftigen. Das habe ich einmal ausprobiert. (Leider hatte ich das handy so eingestellt, dass ich immer verliere, ganz unabhängig von der Eröffnung.) Gleich die erste Partie begann mit einer weiterlesen…

Ein Repertoire gegen 1.d4

Wir haben noch nichts gegen 1.d4. Bisher haben wir versucht, unser Repertoire in ChessBase zu verwalten. Jetzt werden wir uns von ChessBase ein Repertoire (oder Skelett zu einem Repertoire) erzeugen lassen. Das können wir dann gleich zur Eröffnungs-App hochladen und trainieren. Wenn wir mit gewissen Varianten Schwierigkeiten haben, speichern wir die in der Repertoiredatenbank ab weiterlesen…