Erfolgreiche Premiere für VSGO 6 – VSGO 5 punktet ebenfalls

Am 15.9.2018 war es so weit. Zum allerersten Mal ging eine sechste Mannschaft der VSGO im Ligaspielbetrieb des Main-Vogelsberg-Bezirkes an den Start. Zum Saisonauftakt in der Kreisklasse gelang gegen den SG Hainstadt/Seligenstadt 1 ein 2,5:1,5. Das Titelfoto oben (v.l.n.r.: Susanne, Merlin, Lennart und Jürgen) zeigt die erfolgreiche Mannschaft vor Spielbeginn. Besonders erfreulich war, dass unsere Youngsters weiterlesen…

VSGO startet in die Mannschaftssaison

Ob Pokal oder Liga, im September beginnt für (fast) alle Mannschaften die Saison. Zum ersten Mal stellt die VSGO sechs gemischte Mannschaften, zwei Frauenteams und drei Jugendmannschaften! Zu allen Mannschaften gibt es im Menüpunkt Mannschaften den Link auf die aktuelle Saison mit Terminen, Ergebnissen, Aufstellungen und Tabellen sowie vieles mehr. Bereits am 1.9.2018 konnte sich im weiterlesen…

Platz 18 und Platz 41 sind schöne Erfolge bei der Senioren-Weltmeisterschaft

Platz 18 und Platz 41 sind schöne Erfolge bei der Senioren-Weltmeisterschaft Erfolgserlebnisse am letzten Tag einer Meisterschaft sind doppelt schön. Zum einen freut man sich über den Erfolg, zum anderen geht es meist noch ein paar Plätze nach oben. Das dachten sich auch unsere 50+ Senioren und gaben gegen den SV SW Königsbrück nochmal richtig weiterlesen…

Saisonrückblick zu Beginn der Sommerferien – ein erfolgreiches Jahr für die VSGO

Auf der Mitgliederversammlung gab es einen ausführlichen Saisonrückblick auf das abgelaufene Schachjahr. In kompakter Form stellen wir diesen hier bereit. Besonders erfolgreich waren die Mädchen- und Frauenteams der VSGO in der abgelaufenden Saison. Im erst dritten Jahr ihres Bestehens gewann die Damenmannschaft die Hessenliga und stieg in die dritthöchste Deutsche Frauenspielklasse, die Regionalliga Süd-West auf. weiterlesen…

Deutsche Frauenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände mit Offenbacher Beteiligung

Nur eine Woche nach der DEM wurde Rosalie eine große Ehre zu Teil, wurde sie doch neben den Langenerinnen Leonore Poetsch und Maja Buchholz als dritte Hessische Jugendkaderspielerin für die Deutsche Frauenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in das Team Hessen II berufen. Wenn man so möchte, ist das die zweite Hessische “Nationalmannschaft”. Als jüngste Spielerin des Turnieres weiterlesen…

VSGO-Frauenmannschaft steigt in Regionalliga auf

Am 27.5.2018 fand in Offenbach die zweite Partie der VSG-Frauen gegen Hofheim um den Aufstieg aus der Hessischen Damenliga in die Regionalliga Süd-West (3. Liga) statt. Wie schon im Hinspiel konnten sich die Offenbacher Frauen und Mädchen, diesmal in der Besetzung Beate, Laura, Josi und Susanne mit 3:1 durchsetzen und so ungefährdet die Hessenliga gewinnen weiterlesen…

Wir gratulieren der VSGO III zum Aufstieg in die Bezirksoberliga

In der neunten Runde der laufenden Saison machten Eckhardt Enneper, Norbert Neff, Bruno Kazic, Asem El-Lawindy, Norbert Lachmund, Andre Veit, Manfred Wagner und Efe Akbayir die Sensation perfekt. Durch ein hart erkämpftes 4:4 bei den Königsspringern Großauheim gelang der frühzeitige Aufstieg in die Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse im MVS-Bezirk. Natürlich ist dieser Aufstieg allen beteiligten weiterlesen…

Damenmannschaft erfolgreich in die Play-Offs gestartet

Mit einem 3:1 Sieg in Hofheim ist unsere Damenmannschaft gegen das sehr junge Nachwuchsteam des SV 1920 Hofheim erfolgreich in die beiden Play-Off-Spiele der Hessischen Damenliga gestartet. Im Rückspiel werden nun mindestens 1,5 Brettpunkte benötigt, um den Hessenmeistertitel nach Offenbach zu holen und den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen. Wir drücken die Daumen! Hits: weiterlesen…

Platz 7 bei der Hessischen Blitzmannschaftsmeisterschaft

Am Sonntag, den 4.3.2018, richtete der Schachklub Bad Homburg die Hessische Blitzmannschaftsmeisterschaft aus. Die VSG 1880 Offenbach durfte gleich zwei Mannschaften stellen. Offenbach 1 war mit Dmitri Goreacinic, Domagoj Patarcic, Hans-Jörg Cordes und Ulrich Sandten stark besetzt und auch die zweite Mannschaft um Horst Müller, Peter Wolf, Matthias Lützen und Udo Lanz konnte sich sehen weiterlesen…